Deutsche Meisterschaften DFBV Halle 2019 in Bedburg

  Am 23.und 24.03.2019 fanden in Bedburg bei Köln die diesjährigen Deutschen Hallenmeisterschaften statt. Die Bogenkontrolle war bereits am Freitag und so startete man so früh wie möglich.

Die Registratur und Bogenkontrolle war geschafft und schon ging die Jahreshauptversammlung des Verbandes los. Diese dauerte über 4 Stunden. So kamen wir erst sehr spät ins Bett.

Am Samstag war dann um 9:00 Uhr Schießbeginn. Diana Single startete mit ihrem Recurve Bogen in den Wettkampf, Luca und Christian Combe mit dem Compound.  Nachmittags schoss Diana ebenfalls mit dem Compound ihre 2. Disziplin FU. Luca und Christian machten derweil Köln unsicher. Aber die 533 Stufen auf den Dom waren keine gute Idee.

Am Sonntag begann Diana mit ihrem Compound um 8:00 Uhr. Luca und Christian waren erst wieder um 14:00 Uhr dran. Insgesamt waren es dann 140 Pfeile und über 6 Stunden reine Wettkampfzeit an diesem Wochenende. Für Diana sogar das doppelte Pensum.

Aber die Mühe zahlte sich aus: Luca Combe hatte erst vor 2 Wochen wieder mit dem Training begonnen, da er sich im Skiurlaub beide Handgelenke gebrochen hatte und daher 6 Wochen pausieren musste. Zudem plagte ihn der Husten. Jedoch gelang ihm eine persönliche Bestleistung und diese reichte für Platz 2 und somit den Vizemeistertitel in der Klasse FU Schüler.

Christian Combe hatte am Samstag keinen guten Start. Wie zuvor bei der Regionalmeisterschaft, rächte sich das wenige Training mit dem neuen Hallen-Bogen. Am Sonntag wechselte er auf den bewährten „Draußen-Bogen“. Mit diesem und etwas mehr Selbstvertrauen, konnte auch er ein persönliches Tages-Bestergebnis erzielen. Damit gelang es vom vorletzten Platz am Samstag auf einen zufriedenstellenden 16. Platz im Endergebnis vorzukommen.

Diana Single war wieder einmal die erfolgreichste Maulbronner Schützin. Mit ihrem Recurvebogen deklassierte sie Ihre Konkurrenz und wurde, mit über 50 Ringen Abstand zur Zweiten, Deutsche Meisterin BHR. In der Klasse FU fehlten nur 2 Ringe zum Podest. Somit hat sie mit einem Deutschen Meistertitel und einem respektablen 4. Platz in der Klasse FU, die Hallensaison äußerst erfolgreich abgeschlossen.

Der VFS Maulbronn gratuliert seinen erfolgreichen Schützen!