Ordonnanzgewehrschießen 2019

Am Sonntag fand beim VfS Maulbronn-Diefenbach zum zweiten Mal das Ordonnanzgewehrschießen statt. Wie erhofft, wurde es ein voller Erfolg. Ab 9 Uhr Morgens trudelten kontinuierlich Schützen ein, um in den Disziplinen Fallplattenschießen, Wilderer- und Jagdgewehrschießen, 100m Ordonnanz liegend oder 50m Ordonnanz sitzend ihre Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Antreten konnte man nicht nur als Einzelschütze, sondern auch als Mannschaft.

Wir freuten uns sehr zu sehen von wie weit manche Schützen angereist waren, um bei uns mit ihrem Ordonnanzgewehr schießen zu dürfen. Immer mehr Schützen strömten über den Tag in das kleine Schützenhaus und zeitweise beherbergten wir rund 170 Personen, sodass es fast aus allen Nähten zu platzen drohte. Dennoch konnten die fleißigen Helfer des VfS das große Aufkommen gut bewältigen, auch wenn es zeitweise etwas hektisch zuging.

Es gab ein zünftiges Weißwurstfrühstück und später dann Linsen mit Spätzle und Saitenwürsten. Somit konnte sich jeder Schütze zwischendurch stärken und dank einiger fleißigen Bäcker*innen, war auch für den Nachtisch gesorgt.

Ausgewertet wurde fortlaufen und der Zwischenstand wurde direkt auf dem Bildschirm im Vereinsheim angezeigt. Somit wurde der Ehrgeiz bei einigen geweckt und eine Serie nach der anderen gelöst. Alle waren gut gelaunt, sowohl die Gäste, als auch die Mitglieder des VfS.

Bis 16:30 Uhr wurde fleißig geschossen. Um 17 Uhr fand dann die Siegerehrung statt. Es wurden, nebst den erfolgreichsten Schützen in den einzelnen Disziplinen, auch die meisten Teilnehmer eines Vereins, ausgezeichnet. Dieses Jahr durfte sich Neckarweihingen mit 10 Schützen über die Auszeichnung freuen.

Direkt im Anschluss fand die Siegerehrung unter den eigenen Schützen des VfS Maulbronn-Diefenbach statt, welche außer Konkurrenz geschossen hatten.

Es war ein sehr schöner Tag und wir waren sehr zufrieden mit der Veranstaltung und der positiven Rückmeldungen die wir bekommen haben. Danke auch an alle Helferinnen und Helfer des VfS Maulbronn, die sich nicht aus der Ruhe haben bringen lassen.

Wir freuen uns auch im nächsten Jahr wieder unser Ordonnanzgewehrschießen ausrichten zu dürfen