Triathlon Pokalschießen und Papierpatronenschießen

Für den VfS-Maulbronn fand am heutigen Tag, den 23.06.2018 ein ganz persönliches Sommermärchen statt. Nicht nur hat die Deutsche Mannschaft bei der WM 2018 das Vorrundenaus in letzter Minute abgewendet, nein, der Schützenverein hatte einen ganz besonderen Tag bei seinem ganz neu aufgesetzten Jedermannschießen.

Anders als bisher, wurde dieses erstmalig in Form eines Triathlons ausgeführt. Beim Blasrohr-, Bogen- und Unterhebelrepetiererschießen konnte ein Jeder sein Können zeigen. Dies bot die einmalige Chance 3 völlig unterschiedliche Schießdiziplinen auszuprobieren. Und diese wurde gerne angenommen. 40 Mannschaften hatten sich vorab angemeldet und es sind sogar noch mehr gekommen. Nebst Mannschaften, konnten auch Einzelkämpfer antreten, welche natürlich auch separat ausgewertet wurden. Rund 250 Neugierige fanden ihren Weg zu uns.

So viele (Schnupper-)Schützen wollten natürlich auch verpflegt werden. Aus diesem Grund bot der VfS ein zünftiges Weißwurstfrühstück und zum Mittag hausgemachten Kartoffelsalat, wahlweise mit Fleischkäse oder Maultaschen. Für die süßen Mäuler gab es eine große Kuchenauswahl. Das Speisenangebot wurde gerne angenommen und hochgelobt.

Hochgelobt wurde die Veranstaltung auch insgesamt. Vom Blasrohrschießstand ertönten immer wieder begeisterte Jubelschreie. „Mal was anderes, macht Laune, gerne wieder, zweite Runde!“, „Wir werden definitiv in zwei Jahren wieder dabei sein!“, „Ich werde diese Veranstaltung auf jeden Fall weiterempfehlen!“, „Nette Leute, tolle Veranstaltung, tolles Essen, tolles Wetter“, waren nur eine kleine Auswahl aller positiven Kommentare, die dem Schützenverein Maulbronn entgegen gebracht wurden. Und so manch einer löste noch die eine oder andere weitere Runde.

Dem kann der VfS Maulbronn nur zustimmen. Das Wetter spielte mit. Es war nicht zu kalt, nicht zu warm und immer wieder richtig schön sonnig. Alle waren bestens gelaunt und neugierig auf die einzelnen Disziplinen. „Das Unterhebelrepetierschießen war sehr beeindruckend, aber am meisten Spaß machte mir das Bogenschießen.“, ließ einer der Teilnehmer verlauten. Beeindruckend waren auch die 3D-Tierattrappen, die rund um und auf dem Gelände dekorativ aufgestellt wurden. Insbesondere das Bison, welches einen direkt am Eingang „begrüßte“. Auch die Schießbude wurde gerne genutzt und so mancher Kavalier erschoss seiner Angebeteten die eine oder andere Rose.  

Nicht zu vergessen, fand auch am gleichen Tag, am gleichen Ort, das traditionelle Papierpatronenschießen statt. Auch hier war die Kritik durchweg positiv. Es trat sogar die Nationalmannschaft aus Luxemburg an. Und diese ließen es sich natürlich nicht nehmen auch beim Triathlonschießen anzutreten.

Als besonderes Sahnehäubchen sorgte der Spielmannszug Kübelesmarkt Bad Cannstatt, welcher in großer Zahl beim Triathlon angetreten war, gegen Ende der Veranstaltung noch für ein schönes musikalisches Schmankerl.

 

Der Oberschützenmeister des VfS-Maulbronn ließ noch am gleichen Abend bei der Siegerehrung verlauten: Ja, in 2 Jahren werden wir wieder ein Triathlon Pokalschießen für Jedermann veranstalten. Warum erst wieder in 2 Jahren? Weil diese Veranstaltung sich immer mit dem Maulbronner Klosterfest abwechselt. Und wir werden es uns nicht nehmen lassen, wieder mit unserer Burg, unseren Bogenschützen und unseren tapferen Recken beim Wagenradziehen anzutreten! Bei beiden Veranstaltungen hoffen wir wieder auf zahlreiche Besucher.

Ergebnisliste