VfS Maulbronn-Diefenbach: Jugendausflug 2019 nach Tripsdrill

Am 06.07.2019 fuhren die Jugendlichen und Trainer gemeinsam mit der Jugend des VfS Knittlingen nach Tripsdrill. Der Bus sammelte um 8:20 Uhr die 9 Knittlinger am Busbahnhof der Schule ein. 10 Minuten später war Zustieg der Maulbronner am Sportzentrum. Insgesamt war der Bus mit 44 gut gelaunten Ausflüglern besetzt.

Angekommen in Tripsdrill wurde uns schnell klar, dass wir nicht die Einzigen mit dieser Idee waren. 11 Busse der Sparkasse waren ebenfalls da. Somit dauerte das Abholen der Eintrittskarten nochmal genauso lange, wie die gesamte Busfahrt nach dort hin. Aber die Zeit wurde sinnvoll damit genutzt, sich mit Sonnenschutz einzucremen. Wir hatten bestes Wetter, viel Sonne und warme Temperaturen.

Im Freizeitpark lockte dann sofort das erste Fahrgeschäft. Todesmutig nahmen auch ein paar der Trainer Platz. Wenig später saßen dann sogar alle Bogentrainer zusammen in den Waschzubern und genossen lautstark den Schleudergang. Trotz teilweise langen Anstehzeiten, schafften wir alle Attraktionen und fanden zwischendurch auch die Zeit, uns gemütlich zusammenzusetzen und die zwischenzeitlich leeren Mägen zu füllen.

In der Loopingachterbahn Karacho sahen wir dann die Karacho-Oma. Über diese 78 Jährige mit über 2.000 Fahrten berichtete schon die Bild Zeitung. Sie bleibt einfach sitzen und genießt jede Fahrt, da die Loopings ihr Rückenleiden mildern.

Pünktlich um 17:00 Uhr konnten wir dann vollzählig und müde die Heimreise antreten. Keiner musste gesucht werden und alle waren unverletzt. Noch im Bus wurde beschlossen, in Zukunft öfters mit der Jugend von Knittlingen Unternehmungen zu machen. Ein gegenseitiger Besuch mit Luftgewehr-, Bogenschießen und anschließendem Grillen wurde vereinbart. So lernt man sich auch außerhalb der Wettkämpfe kennen und im Training lernen beide Vereine voneinander.