Aktuelle Mitteilung zum Schießbetrieb

Liebe Mitglieder,

aufgrund der erfreulich guten Entwicklung der Inzidenzwerte können wir nun endlich auch den Schießbetrieb bei uns weiter normalisieren.

Ab sofort ist wieder die Nutzung aller Stände und ohne Voranmeldung möglich. Auf dem Weg zu den Schießständen ist im Schützenhaus nach wie vor ein Mund-Nasenschutz zu tragen.

Bitte beachtet die Hygieneregeln.

Wir wünschen „gut Schuss“

Der Vorstand

Aktuelles

Auch in diesem Jahr fand wieder unser mittlerweile traditionelles Ordonnanzturnier statt. Den Umständen geschuldet, musste hier ein wenig anders geplant werden.

Geschossen wurde, wie gehabt, 50 Meter aufgelegt und 100 Meter liegend frei. Des Weiteren wurde mit dem Jagdgewehr ebenfalls auf 100 Meter geschossen, allerdings hier auf eine Büffelscheibe und im Sitzen. Ebenso im Programm war das sogenannte Wildererschießen. Bei dieser Disziplin wird ebenfalls auf die Büffelscheibe geschossen, hier allerdings im Stehen und angelegt.

Rund 60 Gäste aus 16 verschiedenen Schützenvereinen fanden den Weg ins Schützenhaus des VfS Maulbronn–Diefenbach e.V. Um einen Massenansturm zu vermeiden, mussten sich die Schützen im Vorfeld über unsere Homepage einen Slot buchen, um dann zu den vorgegebenen Zeiten am Wettkampf teilnehmen zu können. Los ging es dann am Samstag von 12 Uhr bis 19 Uhr und Sonntag von 9 Uhr bis 16 Uhr.

Nach einem Jahr Zwangspause hatten die Schützinnen und Schützen des VfS Maulbronn-Diefenbach die Chance unser allseits beliebtes zweitägiges Bogenturnier „Goldener Oktober“ wieder durchzuführen.

Mit der freundlichen Genehmigung der örtlichen Grundstücksbesitzern, den vereinten Kräften unserer fleißigen Helfern und dem kreativen Händchen unserer Planer, konnten wir wieder einmal einen herausfordernden, abwechslungsreichen und auch landschaftlich wunderschönen Parcours stellen.

Gruppenfoto am Ehrenbaum

Unser Ehren- und vor allem letztes verbliebenes Gründungsmitglied des VfS Maulbronn-Diefenbachs, Manfred Heinrich, beging im letzten Jahr seinen 80. Geburtstag.

Zu seinen Ehren hat der VfS Maulbronn-Diefenbach einen Ehrenbaum, eine Eiche, vor dem Schützenhaus gepflanzt, inkl. eines Steines mit einer entsprechenden Inschrift.

Coronabedingt wurde die Einweihung mit unserem Ehrengast mehrfach verschoben und schlussendlich im kleinen Rahmen zelebriert.

Nach der Zwangspause im letzten Jahr, fanden unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Zeitraum vom 30.09. – 03.10.2021 statt. Zahlreiche Schützen und Schützinnen zeigten ihr Können in unterschiedlichen Disziplinen. Ob Kurz- oder Langwaffe, Großkaliber oder Kleinkaliber, Vorderlader oder Luftgewehr, jeder Schütze konnte sich in seinen Disziplinen beweisen. Nach den vier Tagen Wettkampf verkündete der Sportleiter des VfS Maulbronn-Diefenbach beim gemütlichen Ausklang im Rahmen der Siegerehrung die Vereinsmeister in den verschiedenen Klassen und Disziplinen.

Zum 2. Mal in Folge fand auch in diesem Jahr wieder unser Nationen Cup statt. Ebenfalls zum 2. Mal unter, den Umständen entsprechend geschuldeten, Auflagen. Aber was bedeutet Nationen Cup?

Am Wochenende des 18.-19.09.2021 fanden wieder die Deutschen Meisterschaften Bowhunter 3D statt. Wie letztes Jahr im schönen Eichenzell bei Fulda auf dem Gelände rund um das Schloss Fasanerie.

Vom VfS Maulbronn konnten 6 Bogenschützen teilnehmen. Wir reisten schon Freitagnachmittag an, da wir bis 18:30 Uhr zur Anmeldung mussten. Schon auf dem Parkplatz war ein herzliches Wiedersehen mit vielen Freunden aus anderen Vereinen, die man Corona bedingt teilweise über ein Jahr nicht gesehen hat.